Vortrag 2022

Was sehen unsere Satelliten?

„Die Corona-Pandemie aus dem All betrachtet“, so lautet der Titel des diesjährigen Vortrages.

Die Corona-Pandemie hat unsere Erde verändert. Was mit uns Menschen geschieht, bemerken wir derzeit. Doch was davon ist aus dem All überhaupt zu sehen? Und welche Spuren hinterlässt die Pandemie-Zeit auf unserem Planeten?

Der Vortrag gibt uns aufschlussreiche und spannende Einblicke in die bildliche Darstellung der Aufnahmen von Satelliten der Europäischen Weltraumagentur ESA.

Referent ist Andreas Rudolph, Dipl.-Ing. für Luft- und Raumfahrttechnik am Europäischen Raumfahrtkontrollzentrumzentrum Darmstadt (ESOC).

Der Vortrag findet am Mittwoch, 15. Juni 2022, Beginn um 19 Uhr, im Bürgerhaus Traisa (Foyer) statt. Der Eintritt ist frei.